Freitag, 26. August 2016

Wildernde Sockengarne / Pooling Sock Yarn

Ich habe in den Ferien mal ein Beispiel gestrickt wie man das Wildern von Sockengarn erstricken kann :)

For the english version scroll down, please


Zunächst einmal braucht man Sockengarn, welches überhaupt wildern kann, dazu muss es speziell gefärbt sein (ich habe in meinem Shop ein paar wenige solcher Garne, es werden mehr werden und später auch für unterschiedliche Größen).


Jetzt kommt es darauf an herauszufinden, bei welcher verbrauchten Garnmenge das Strickstück wildert. Das liegt am Umfang des Stranges, wie und ob das Muster bei der gewählten Maschenzahl, der Nadelstärke und des gewählten Musters wildern möchte.



Ich habe mal ein Beispiel gemacht, wie man durch Nadelstärke und Muster das Wildern beeinflusssen kann. Aufgenommen habe ich 64 Maschen, auch die Maschenzahl könnte man ändern für ein anderes Ergebnis.



I NS 2        2 re 2 li ... Needlesize 2         k2, p2
II NS 2 rechts ... Needlesize 2 k
III NS 21 re 3 li  ... Needlesize 2 k1, p3
IV NS 2 links ... Needlesize 2 p
V NS 2,5 2 re 2 li ... Needlesize  2,5 k2, p2
VI NS  2,5 rechts ... Needlesize  2,5 k
VII NS  2,5 3 re 1 li ... Needlesize  2,5 k3, p1
VIII NS  2,5 1 re 3 li ... Needlesize  2,5 k1, p3
VIIII NS 2,5 links ... Needlesize  2,5 p
X NS 3 2 re 2 li ... Needlesize 2 k2, p2
XI NS 3 rechts ... Needlesize 2 k


Was man daraus sehen kann:

Bei dem Strang und 64 Maschen wildert das Garn bei Nadelstärke 3 und rechten Maschen. Oder bei Nadelstärke 2,5 und 3 re 1 li, das hätte auch ein wildern ergeben, aber etwas anders.

Was man auch sieht: linke Maschen verbrauchen mehr Garn als rechte Maschen, deswegen ändert sich das Farbverhalten auch.

Die Socken oben sind mit NS 3 und rechten Maschen , 64 an der Zahl, gestrickt.

Also: wenn ihr ein Garn habt welches wildern kann, dann probiert einfach aus, was es tut mit ein paar Reihen, man bekommt auch Übung und kann erkennen, was man tun muss. Jeder strickt anders deswegen muss man selber herausfinden, wie das Garn für einen wildert.

Wenn man weniger Maschen braucht als 64, kann man 64 Maschen aufnehmen und mit Zöpfen arbeiten, die ziehen gut zusammen. Oder viel Linke Maschen stricken. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und: das Garn sieht oft auch ohne wildern wunderschön aus :)))))

In my holidays I knitted an exampole of how create pooling socks.


First you need a sockyarn that is dyed to be able to create a pooling pattern. I have a very few in my shop , they will become more and also later for different sizes.

Now you have to find out at what Needlesize, the Number of stiches and the used pattern the yarn is willed to create a pooling pattern. That depends on the circumference of the skein. 


I knitted an example where you could see how the pooling can created in varring the needlesize and the pattern.

The conlusion is: 

this yarn is pooling with needlesize 3 and knitted stiches, it could have a pooling with neddlesize 2.5 and 3 kniited and 1 purled sticht, too, but different.

What you see, too is that purled stiches uses more yarn than knitted. 

The socks are knitted with neddlesize 3, 64 stiches and only knitted.

So, if you have a yarn that could create a pooling pattern, you should try what happens and change needlesize, pattern and number of stiches. everybody knitts different so you have to find your knitting style to that dyed yarn you have.


If you need less stiches than 64, you can use a cable pattern, or you use only purled stiches. You can try a lot and play with patterns. And: the yarn looks also beautiful without pooling :)))))







Montag, 8. August 2016

Mal wieder eine neue Ferse

ob es die letzte wird? Also die, die es bleibt? Ich habe ja hier schon manche Fersen vorgestellt und war immer der Meinung, das ist sie. Aber nach einiger Zeit hatten sich dann doch der eine oder andere Nachteil eingestellt. Manche habe ich gestrickt und gar nicht vorgestellt. Nun habe ich eine nächste:

Fish-Lips-Kiss-Heel

Ich habe gestern abend angefangen (mit der Ferse) und bin (mal wieder?) schwer begeistert.

Ich habe es tatsächlich geschafft, komplett ohne Löcher zu stricken. Sogar am Übergang zur nächsten Nadel: keine Reparaturarbeiten nötig, kein hochziehen einer Masche um ein Löchlein zu verbergen. Yeah. Da es ja vom Aufbau eine Bumerangferse ist, wird sie sicher auch gut sitzen.

In der Anleitung ist auch ganz ausführlich beschrieben, wie man für jeden Fuß eine Sockenschablone herstellen kann, damit die Socken gut sitzen. Die Anleitung ist auf Englisch, ich habe es auch noch nicht gemacht, da ich den Sockenschaft schon fertig hatte. Allein dafür lohnt sich das kaufen der Anleitung, Aber Achtung: Die Beschreibung ist sehr ausführlich.


Montag, 6. Juni 2016

Wolle statt Plastik die Erste





















Aus meinen Sockenwollresten habe ich jetzt mein erstes Einkaufsnetz gestrickt.
Heute habe ich es ausgeführt und es hat den Test fast bestanden:

Die halbe Höhe hätte es auch getan aber da ich sowas ich noch nie gemacht habe musste diese Erfahrung wohl sein.

Die Idee, das mit Fallmaschen zu stricken hatte ich aus der Simply Stricken. Ansonsten hat sich die Zeitschrift leider nicht gelohnt, aber diese gute Idee soll ja auch bezahlt werden.


Den Boden habe ich wie einen Hut Top Down gemacht.

Wenn ich die für mich gute Größe gefunden habe werde ich eine Kurzanleitung schreiben, aber das dauert noch.

Denn: ich bin im Moment damit beschäftigt, andere Färbungen für Sockengarne zu erarbeiten, wildernde, ringelnde, das braucht viel Strickproben, Messungen und auch Fehlfärbungen, das kostet viel Zeit (und Nerven).

Gleich heute Abend stricke ich wieder einen neuen Versuch an und ich habe die leise Befürchtung, dass ich mich verrechnet habe.

Einen schönen Juni wünsche ich euch

Dienstag, 17. Mai 2016

Ich verlose 7 x 1 - 10 Euro Gutschein für

Etsy.

Kennt ihr schon die Verkausplattform Etsy? Für diejenigen, die diese noch nicht kennen, hat Etsy Deuschland Gutscheine spendiert. Und ich darf 7 davon verlosen.

Alle weiteren Informationen gibt es auf

https://www.facebook.com/CamGarn/

Das ist ja meine erste Verlosung und ich bin ehrlich gesagt schon ein bischen sehr aufgeregt. Hätte ich nie gedacht.




Sonntag, 15. Mai 2016

Nochmal Socken

Ich zeige euch heute einfach nochmal diese Streifenferse an einem andere Paar Socken, diesmal habe ich muslingfreie Merino Sockenwolle verstrickt, unglaublich weich.
Diese Ferse wird wohl meine werden, ich tue mich zwar ein wenig schwer mit dem Maschen aufnehmen, aber das lag das erste Mal an der Nadel, die war zu spitz und nun an der Koordination, aber das ist Übungssache,und ich stricke die Ferse nun schon ohne Anleitung.

Auf den Nadeln habe ich im Moment Garn, welches etwas breitere Streifen ergibt, das macht auch Spass, zeige ich euch im übernächsten Post.

Im nächsten wird es ein Gewinnspiel geben, da ich Gutscheine für Etsy zum Verschenken bekommen habe:).



Donnerstag, 14. April 2016

Die letzten 3 Monate


habe ich viel gefärbt und gesponnen und am PC gesessen. Ich habe beschlossen, meinen Shop auf etsy wieder zu aktivieren.

Habe gefärbt und den Shop befüllt. Fotografiert, ganz viel gelesen über Website Optimierung, Verkauf von Handgemachtem und setze das jetzt langsam um. Ein langwieriges Unterfangen, aber es macht echt Spass.

Heute zeige ich euch mal meinen Shop, ich bin schon recht froh, soweit gekommen zu sein.

Unten seht ihr die ersten 12 Artikel .... wenn ihr da drauf klickt, dann kommt ihr zu dem Shop.

Solltet ihr etwas bestellen mögen, dann könnt ihr mich auch gerne anschreiben (uta.camara@web.de) , dann müsst ihr nicht auf etsy angemeldet sein.

Und für die Blogleser gibt es 10% Rabatt, entweder auf etsy SPINNFRAU10 beim auschecken eingeben  oder es wird beim emailen ausgerechnet :) . Die Preise habe ich in USD gemacht, da ich hauptsächlich international verkaufe, das ist der Vorteil von etsy (neben manchen Nachteilen).

Einen schönen Restapril wünsche ich euch .....



Montag, 28. März 2016

Wieder eine neue Ferse

ja es hört nicht auf, ich habe die neue Ferse von Sylvie Rasch KLICK   ausprobiert und muss sagen, die ist  auch was für mich.

Im Vergleich zu der Easy Socke verbraucht diese Ferse weniger Garn und ist damit natürlich auch schneller zu stricken und wieder: fast keine Löcher, yaeh .....

Ich habe sie schon ein paar Tage fertig aber das fotografieren von Socken ohne Fuss ist ja fast nicht möglich.

Da habe ich vorhin dann Sockenpappe gemacht - gar nicht so schlecht, finde ich.




Das Garn für die Socken habe ich selbst gefärbt, ich biete jetzt ja eine kleine feine Auswahl handgefärbter Garne im Netz an. Ein ähnliches Garn ist noch da:






Link zum Garn



Ich habe bis nächsten Montag einen 10% Rabatt-Coupon für euch eingerichtet:
SPINNFRAU10 , das muss man beim Auschecken eingeben.

Klick zum Shop

Eine schöne neue Woche

Mittwoch, 24. Februar 2016

Single Garn

Nun habe ich mal ein Single gemacht in anderer Art:
Dick Dünn mit Drall gesponnen, gehaspelt, heiß gewaschen, dass es anfilzt, dann trocknen lassen, wickeln,  in Gegenrichtung spinnen und dann nochmal haspeln und baden.

Ein langer Weg, aber so ist das Garn recht robust und ausgewogen.



Dienstag, 9. Februar 2016

Hilfe, ich bin mutiert zur Sockenstrickerin


Also das in Farbverläufen gefärbte Garn mit der neuen Ferse ...  jetzt bin ich auch süchtig nach Socken,das hätte ich nie für möglich gehalten.

So werde ich euch immer mal wieder welche zeigen ..... einfach weil ich mich so freue über die - ich trage diese Ferse so gerne.

Diese hier sind toe up gestrickt, aber das mag ich nicht so gerne machen. 

Abgekettet habe ich mit einem I-Cord. Allerdings leider mit 2 Maschen, ein bischen wellig nun. Ist mir aber tausendmal lieber als zu eng.



Dann aus einem Rest habe ich  noch ein paar Babypuschen gemacht. Aber das dauert irgendwie auch seine Zeit, hätte ich gar nicht gedacht. Süß sind sie ja.





Und die nächsten Projekte: Socken stricken auf der Addi Express mit verkürzten Reihen aus handgesponnenem Garn ....








und natürlich ist schon wieder ein paar Socken angenadelt
.

Freitag, 5. Februar 2016

Ein kleines Tuch aus Bobbelgarn


 Das ist so zwischendurch fertig geworden. Ich hatte mal wieder Lust, was anderes zu machen.  Ein bischen Übung brauche ich noch, damit es rund läuft.

Ich habe das Tuch leicht angefilzt nach dem Stricken, damit ich es so aussieht wie es bleibt. Es sitzt sehr gut, diese Tuchform trage ich fast am Liebsten ....

Ah, das hat Spass gemacht. Demnächst werde ich mit einer  Freundin ein ArtYarn Wochenende einlegen, alles zusammensammeln was wir so haben, gute  Musik (ich glaube,wir haben nicht den gleichen Musikgeschmack) , ein paar ArtYarn Bücher und Videos und dann los ......