Samstag, 21. Juli 2012

No knead bread - Baguettes

Vorgestern hatte ich nochmal Baguettes aus dem Teig gemacht und diesmal fotografiert.

Ich habe den Grundteig genommen und dann, nach dem 2. Gehen, einfach in vier Teile geteilt und irgendwie auf das Backblech gelegt (gezogen und dann gelegt).

Variationen: mit Olivenöl bestreichen, Oliven reindrücken vor dem Backen (so ca 8 Stück pro Baguette) oder auch Cocktail-Tomaten.


Im vorgeheizten Backofen (230°) 25 Minuten - ein Genuss.

Die Baguettes werden nicht so hoch, deswegen sind sie gut auch als Sandwich Grundlage einzusetzen.

Kommentare:

  1. Danke für den Tip, die Baguettes sehen richtig rustikal aus. Muß das doch auch mal ausprobieren.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. lecker sehen die aus ,zum anbeissen.Danke für den tip

    AntwortenLöschen
  3. Ganz gerne, die schmecken auch wirklich richtig lecker :) - Morgen nehmen wir welche zum Grillen mit.

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen

Danke !!!