Freitag, 30. November 2012

Lockengarn



 Bei der letzten Topffärbung habe ich auch mal ein paar Locken mit reingeschmissen - schön sahen die aus.



Zunächst habe ich versucht, sogenanntes TailSpinning damit zu machen - das hat mir gar nicht gefallen, sowohl das Ergebnis als auch der Spinnvorgang waren nicht schön.





Da habe ich dann den Kammzug genommen und einfach die Locken auseinandergezupft und mit dazu genommen. Ja, so mag ich das. Ein tolles Garn ist das geworden, so ganz nach meinem Geschmack. Die Bilder sind etwas unscharf leider, die Kamera macht gerade, was sie will.


Ja, und dann habe ich Heilwolle versponnen. Ein schwieriger Spinnvorgang, aber dabei konnte ich versuchen, im langen Auszug zu spinnen - hat sogar manchmal geklappt.



  

Kommentare:

  1. Das blaue Garn gefällt mir sehr gut - es erinnert durch die eingesponnenen Locken an bewegtes Wasser.

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wunderschön aus, liebe Uta !!!

    Grüße zu dir, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ob unscharf oder "Schaf" - die Blautöne sind sowas von schöhöön!

    Schönes Wochenende und LG
    Lehmi

    AntwortenLöschen

Danke !!!