Montag, 23. Juli 2012

TdF - Zieleinfahrt



 Gestern war sie vorbei, die TdF. Ich habe gewonnen :))) :

 Viele neue Garne, viel Wolle, die ich sonst nicht versponnen hätte und viel Freude beim Austausch und Zusammenspinnen mit den anderen TdF Spinnerinnen.

Nun noch die Ausbeute der letzten Tage:

Falkland, wunderbar zu spinnen, ca. 150g mit ca. 250m auf 100g (geschätzt, zählen werde ich später).  

 Und dann noch ein Fractal Spinning Garn, den Kammzug hatte ich vorher gezeigt, das Garn habe ich gestern bis spät abends noch fertig gemactht. Ca. 140g und auch ähnliche Lauflänge. 

Samstag, 21. Juli 2012

No knead bread - Baguettes

Vorgestern hatte ich nochmal Baguettes aus dem Teig gemacht und diesmal fotografiert.

Ich habe den Grundteig genommen und dann, nach dem 2. Gehen, einfach in vier Teile geteilt und irgendwie auf das Backblech gelegt (gezogen und dann gelegt).

Variationen: mit Olivenöl bestreichen, Oliven reindrücken vor dem Backen (so ca 8 Stück pro Baguette) oder auch Cocktail-Tomaten.


Im vorgeheizten Backofen (230°) 25 Minuten - ein Genuss.

Die Baguettes werden nicht so hoch, deswegen sind sie gut auch als Sandwich Grundlage einzusetzen.

Mittwoch, 18. Juli 2012

TdF Tag 13 - 19


 Oh, mein PC musste ganz neu aufgesetzt werden - deswegen erst jetzt ein Update zur TdF. Wenn alles funktioniert, ist es ja gut, aber wenn nicht - :(( . So, das war Jammern auf hohem Niveau, aber wenn ein Virus den PC ganz lahmlegt, dass ist irgendwie auch gruselig und kostet richtig viel wertvolle Spinnzeit.

Nun komme ich gerne zu den schönen Dingen des Lebens:




Zunächst Alpaka fertig gesponnen - tolle Farben sind das geworden. 100g. die Lauflänge werden so ca. 250m sein.

Dann habe ich ein babyblaues Merinogarn gemacht - das badet gerade. Daraus werden Babyschuhe.

Als nächstes ist jetzt Falkland auf der Spule, fast fertig. Das erste Knäuel muss allerdings nochmal auf das Rad - zu wenig gezwirnt.

Morgen wird es nochmal Fractal Spinning geben aus diesem Kammzug. Ich bin ja mal gespannt, ob die Farben als Garn gut aussehen :))


Donnerstag, 12. Juli 2012

TDF 9 - 12 - Mohair, Cashmere

So, ich bin im Moment echt langsam im Spinnen, aber jeden Tag sitze ich am Rad und ich habe mir echte Herausforderungen gesucht.
Bis Montag hatte ich noch mit dem Cashmere zu tun. Es sind nur 85g mit einer Lauflänge von gerade mal 220m, aber die hatten es in sich. Und das Garn ist auch nicht ausgewogen, an manchen Stellen kräuselt es sich - hatte ich noch nie!













Dann Mohair. Dies ist ja eine unglaublich dichte Faser. Es ist schon dünn gesponnen (also für meine Verhältnisse), aber es hat auf 150g nur 187m. Das sieht wunderschön aus, mal sehen, was das wird.















Und dann musste ich gestern noch das FrakatlSpinning Garn anstricken (mein Arm findet das noch nicht so gut). Oh, das wird toll:

Samstag, 7. Juli 2012

TdF Tage 5 - 8, Days 5 to 8


Hier nun endlich meine TdF Fortschritte. Die letzten Tage habe ich nicht so viel gesponnen, aber das Gesponnene verzwirnt, gehaspelt, gebadet, getrocknet und vermessen.

Now my TdF progresses. The last days I did not spun so much, but I plied and finished the yarns I spun before.




Zuerst das Merino-Garn, hier habe ich allerdings nur einen Strang diese Woche gemacht.

First the merino yarn, but only one skein is from this week.

Dann das Merino-Garn mit Konengarn verzwirnt.

Then the Merino-yarn, plied with thread.


Nun das Fractal Spinning Garn. 129g mit 360m. Nicht schlecht!

And the fractal spinning yarn. 129 g and 360 m. Not bad!

Hier noch ein Bild, sodass man den Farbverlauf besser sehen kann.

Here a picture to see the color gradient.










Und nun noch das Cashmere, welches ich angefangen habe. Das wird auch sehr schön.

And now the cahmere I am spinning at the moment. That one will become very nice, too.

Donnerstag, 5. Juli 2012

Brot ohne Kneten - No knead bread

Heute gibt es einen Backeintrag :). Ich muss heute unbedingt aufschreiben, wie toll ich das No-knead-Bread finde. Unglaublich lecker, unglaublich einfach.

Gefunden habe ich diesen Blogeintrag letzten Freitag. Ganz lieben Dank an Monika, denn so habe ich eine neue Brotwelt entdeckt!

Da ich ja immer alles schnell machen muss, wenn ich etwas machen möchte, habe ich am Sonntag morgen gleich einen Teig angesetzt.  Und das Ergebnis ist ein Brot, welches ich schon immer wollte: Ohne Hefegeschmack, da kaum Hefe drin ist, einfach zu machen und ein Genusserlebnis pur.

Nächste Schritt wäre es, das Brot mit Wildhefe zu machen, doch meine ist leider vergoren, das waren wohl doch geschwefelte Rosinen (auf die Wildhefe bin ich durch Poledra gekommen, auch hier ein ganz liebes Dankeschön).

Das Buch habe ich mir auch gekauft, zum Brot nachbacken ist es nicht notwendig. Allerdings mag ich gerne von Menschen erfahren, die ihre Berufung leben, wie dieser Jim Lahe. Und es gibt viele interessante andere Rezepte, tolle Bilder und eine gut bebilderte Anleitung (unter anderem auch, wie man Baguettes macht :) )

Heute werde ich ein Olivenbaguette backen, der Teig wartet schon darauf, geformt zu werden. Angesetzt habe ich ihn gestern abend.

So, nun geh ich gleich wieder spinnen, Wolle gehaspelt habe ich schon - die Fractal-Wolle ist fertig :) und trocknet.

Mittwoch, 4. Juli 2012

TdF Tag 3 und 4 , day 3 and 4

Hier ein kurzer Überblick, was ich gesponnen habe die Tage:

Erste Hälfte Fractal Spinning Kammzug, zweite Häfte angefangen (in Bild rechts). Ein lange liegen gelassenes Reststück eines Kammzuges (links im Bild) und den zweiten Teil eines Kammzuges, der mit Konengarn verzwirnt werden soll (in der Mitte, das blaue).

Ich bin wirklich gespannt auf das Fractal Garn, aber erst wenn es vertrickt ist sieht man ja, wie es geworden ist - und das wird dauern. Ich könnte mir vorstellen, dass das eine von mir geliebte Art der Farbverteilung werden könnte.

The results of TdF day 3 and 4.  Fractal Spinning on the right, on the left a  not loved top finished and in the middle a top which will be plied with a merino-thread.



Montag, 2. Juli 2012

Angora / Merino : TdF Tag 1 und 2 - TdF day 1 and 2

Samstag und Sonntag war Angora Tag - das fusselt vielleicht - ich hatte zum Glück ein altes Kleid an :).

Saturday and Sunday have been angora-days. That fuzzes a lot - fortunately I was wearing an old dress :).

Und wegen aller Mühen (ich finde Angora sehr anstrengend zu spinnen, viele ganz kurze Stücke, zum Teil hängt es sehr zusammen, und und und)  bin ich sehr zufrieden: 130g Angora mit einer Lauflänge von 300m. Tolles Material zum Anfassen, nicht zum Spinnen.

Im am very happy with this yarn but for me it was very difficult to spin: Very short pieces in the locks, it was very connected sometimes .... I got 130g with 300m. It is a wunderful material to touch, not nice to spin for me. 

Das war meine erste große Herausforderung für diese TdF - geschafft!!

This was my first big challenge for this TdF - done!!







Angefangen habe ich gestern auch noch Fractal Spinning mit Merino - das geht schnell und gut.

Yesterday I started fractal spinning with merino, that ist fast and nice.