Mittwoch, 23. Januar 2013

Tuch und Garn

 Aus einem Merino-Single und aus dem Lockengarn (beides hatte ich in dem selben Topf gefärbt) habe ich nun ein Tuch gestrickt. Es trägt sich wunderbar, ist sehr breit und gut umzubinden. Am Ende (bevor ich nochmal für einen besseren Sitz 50% Maschen zugenommen und 4 Reihen im Rippenmuster  gestrickt hatte) hatte ich gerade mal 180 Maschen auf den Nadeln - gestrickt mit Stärke 7.















 Und hier noch ein dick-dünn Garn, verzwirnt mir einem dünnen Merinofaden. Kochtopffärbung.


Das Glitzertuch lässt sich von mir nicht geglitzert fotografieren trotz Sonne. Schade, aber es sieht in echt sehr schön aus :)


Kommentare:

  1. Beides gefällt mir sehr gut - vor allem die Einarbeitung der Locken im Tuch!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Effektgarne!
    Dein Schal sieht schön kuschelig aus!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes, strahlendes Blau! Und die Form mag ich auch sehr gerne, weil sie gut zu wickeln ist. Echt klasse, die Mühe hat sich gelohnt.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Danke !!!