Mittwoch, 5. Juni 2013

Mein neuestes Tuch

Ich habe ja jetzt eine Quelle für Bio-Merino gefunden und bin sehr begeistert von der Qualität. Das erste gesponnene musste ich ja nun mal selber stricken. Ein Tuch ist es geworden, welch Überraschung :).

Ich habe eine runde Form gewählt, das schien mir passend für das Garn. Es hat eine tolle Trageform und liegt wunderbar über den Schultern.



Kommentare:

  1. Das Muster passt wirklich toll zum Garn- eine schöne Welle hast du da gezaubert!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Danke Anne, ja, ein tolles Muster für handgesponnene Garne.

    ♥liche Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hast du das "frei Schnauze" gestrickt, oder gibt es dafür eine Anleitung? Ich könnte mir vorstellen, dass das auch gut zu mir passen würde - mein momentanes Lieblingstuch ist das Spektra und das hat ja auch eine ähnliche Form.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anne, ich hab das sozusagen "frei Schnauze" gestrickt ...

    zunäachst immer am Anfang der Reihe 2 Maschen und am Ende der Reihe 1 Masche zunehmen, bis es breit genug scheint. Dann habe ich zugenommen: aus jeder 2 Masche eine herausgetrickt. Und dann im Rippenmuster (2 rechts 1 links) weitergestrickt und am Anfang jeder Reihe 1 zugenommen. Im Ersten Teil habe ich manche Lacereihen eingefügt.

    Ganz einfsach und sehr wirkungsvoll. Durch den breiten Rand fällt es sehr gut.

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen

Danke !!!