Mittwoch, 17. Juli 2013

Ein Tuch aus Polwarth

Wirklich lange habe ich an diesem Tuch gestrickt (hier ist das Garn), der Farbverlauf war sehr lang, deswegen wenig Abwechslung und so dünn.

Es ist mal wieder ein Herztuch geworden. Spannend war für mich, dass sich nach der Wäsche das Tuch wenig vergrößert hat, das gleiche hatte ich auch bei Eiderwolle. Das heisst ja wohl, dass auch die Elastizität der Wollen sehr unterschiedlich ist (Merino gibt sehr nach) und dieses dann auch beim Stricken beachtet werden sollte.

Kommentare:

  1. Eine tolle Farbe hat Dein Tuch, da darf es auch mustermäßig gerne mal etwas schlichter sein.
    Gruß, Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du durchgehalten hast - das Tuch ist es wert!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Genau mein Beuteschema ;-)
    Ein wunderschönes "einfaches" Tuch, zu dem diese Wolle wie die Faust aufs Auge passt.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen

Danke !!!