Mittwoch, 31. Juli 2013

Gefilzt

habe ich die letzten Tage.

Da ich ja schon länger Vegetarierin bin, möchte ich auch keine Lederschuhe mehr tragen, also neue werden nicht gekauft. Plastik mag ich auch nicht.

Nun fange ich jetzt mal wieder an mit Nassfilzen, dachte ich mir, um dann, wenn ich mehr Übung habe, Filzschuhe mit Sohle herzustellen, die ich dann auch draußen tragen kann (hat das schon mal jemand von euch gemacht? Dann würde ich mich sehr über Erfahrungsbericht freuen ...)

Leisten und Vlies habe ich schon bestellt, da es hier sehr wichtig ist, wie man die Wolle auflegt und so parallel wie bei einem Kammzug ist es eben recht schwierig mit dem Filzen und auslegen, das dauert. 

Ich habe die erste Sohle druntergeklebt, da aber die Schuhe ohne Leiste gemacht worden sind, passen die Sohlen gar nicht gut, also diese Schuhe sind eher für Latex :)))))


Es macht Freude, und da ich im Moment eine totale Spinnflaute habe (dazu mehr in enem anderen Post) und ohne Wolle gar nicht leben möchte, kommen die Filzanwandlungen gerade richtig.


Kommentare:

  1. Die Filzschuhe sehen sehr schön aus. Nassfilzen ist ein tolles Hobby, ich habe es einmal gemacht und weiss was für Arbeit dahinter steckt.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :) Ja, ich mag es total gerne, das Nassfilzn, vor allen Dingen, seit ich Olivenölseife kenne:)
    LG Uta

    AntwortenLöschen

Danke !!!