Sonntag, 7. Juli 2013

Sari Seide ......



Die Fasern mit Stoff
habe ich über eine Sammelbestellung bekommen, nochmals allerherzlichsten Dank an Azubi!!!

Hier mal ein paar Impressionen-
Es gab zwei Lieferungen, einmmal einen Sack voll vermischte Reste, dabei auch leider NichtSeide Fasern, aber schön gemischt .... das habe ich mit dem blauen Kammzug kardiert.

Und dann Stränge von ganz langen Fasern, oben und unten noch mit Stoff (was mache ich nur mit dem, zu schade zum wegtun, evtl. auch einkardieren? Ich habe ja nur eine feine Kardiermaschine, da geht das wohl nicht mit).

Ich habe jetzt die Stränge zersschnitten, um sie gut einkardieren zu können, zum Glück nur sehr wenig, denn  ich habe etwas zu kurz geschnitten .... Übung macht den Meister.

Beides ist schon angesponnen, macht Freude ----Allerdings: es fuselt ohne Ende ......
Mischfasern vor dem Kardieren
Blaue Fasern mit Mischsari




geschnittene Seide

zerschnittene kardiert mit schwarz

Kommentare:

  1. Das sieht einfach toll aus. Ich habe mich noch in Geduld geübt und werde heute mal meine Fasern auspacken. Mir schwirren schon einige Ideen im Kopf herum, aber deine Fotos sind auch ziemlich ansteckend.
    LG vom Fusselchen

    AntwortenLöschen
  2. Ganz große Klasse!!!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wunderschön aus!

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde langen Fäden nicht kardieren sondern per Hand einspinnen. Der Stoff der an den Strängen hängt ist der Webanfang und die schönen dünnen Fäden sind die Reste der Seidenkette vom Webstuhl. Ich werde sie NICHT kurz abschneiden.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja, das mit der Kette könnte SInn machen, allerdings ist ja an beiden Enden Stoff???? Ich hatte das ja versucht, ohne schneiden zu spinnen, aber das war nichts, entspricht nicht meinem Spinnstil :) So geht es für mich gut.

      Löschen
    2. Stimmt,es ist an beiden enden Stoff. Könnte es so sein, dass sie doppelt weben und es dadurch 2 Enden mit _Stoff hat. bin jetzt auch verunsichert.
      Ich habe ein Teil der Zöpfchen auseinandergenommen und mit "Dorfgeheimnisse" getauscht.
      LG Ute

      Löschen
    3. ja, tauschen werde ich evtl. auch, es ist ja schön viel und sehr ergiebig :)

      Löschen
  5. Dankeschön! Ist schon fertig gesponnen, dick dünn und dann mit anderem Garn verzwirnt .... Bilder kommen erst vom gestrickten, da ich keine Lust hatte zum Haspeln .... Sieht superschön aus ....

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uta,
    habe Deinen Blog erst jetzt entdeckt und bin begeistert. DANKE!
    Wie kommt man zu so herrlichen Spinnfasern? Bin sehr daran interessiert.
    Nette Grüße Renate aus Sachsen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Renate,

    ich habe diese in einer Sammelbestellung direkt aus Indien bekommen, manche Händler bieten diese aber auch in kleinen Mengen zum Probieren an:

    http://www.wollinchen.de/epages/61105751.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61105751/Categories/%22Sari_Silk_%2B_Hanf%20%2B%20Nessel%22/Sari_Fasern

    LG Uta

    AntwortenLöschen

Danke !!!