Montag, 27. Mai 2013

Saturday Night Kardierfieber mit Glitzer

Der Titel sagt es schon. Letzten Samstag wollte ich endlich mal wieder was ganz anderes machen. Ich hatte noch Regenbogen-nylonglitzer, dazu die Hälfte von einem Kammzug der gerade auf dem Spinnrad war und schwarzen gekauften Kammzug.

Meine kleine Kardiermaschine hat ja nicht viel zu tun, da mir die Portionen oft nicht reichen, aber ich wollte das alles mal vermischen.

Es war toll! Da der selbstgefärbte Kammzug ganz locker war (so langsam schaffe ich es auch im Topf, kaum noch verfilzen zu lassen) ging es schwupps und fertig war ein Batt, klein aber oho.

Ich habe 7 solcher Batts geschafft, auf dem Spinnrad sind schon 5, der Rest kommt heute dran.

Und das Glitzer ist dank Blitz sehr gut zu sehen.
Ah, wenn das man kein tolles Tuch wird, später.

Ansonsten habe ich in den letzten Wochen sehr langsam ein pflanzengefärbtes Vlies versponnen und zu einer Weste verstrickt und den ersten Bio-Merino-Kammzug (das oben auf den Bildern ist auch einer) auf dem Spinnrad. Das Vlies war kein Genuss zu spinnen, aber die Weste sieht toll aus. Sollte es irgendwann mal nicht mehr regnen, werde ich sie fotografieren (falls sie dann nicht schon abgetragen ist :)))) ).

Das Bio-Merino ist eine so tolle Qualität dass ich wahrscheinlich nur noch sowas spinnen mag, außer für Übungszwecke (aber da ja aus jedem Garn was wird, wahrscheinlich auch da nicht).

So, das war's  für heute, mir war es ein Bedürfnis, diese Bilder mal zu bloggen.





Dienstag, 14. Mai 2013

Tuch mit Löchern

Ein älteres Garn sollte nun mal verstrickt werden. Ich hatte die Idee ein Lochmuster, welches ich sehr gerne stricke, als Dreiecktuch zu machen, das schien mir sehr passend.

Die kurze Strickanleitung ist auch auf ravlery zum Download.

Ich mag das Tuch sehr gerne, ein toller Tragekomfort.


Montag, 6. Mai 2013

RVO die Zweite - fast ein ArtYarn

Dieses Garn für die Weste sollte eigentlich ein CoilGarn werden - aber da ich leider den großen Wirtel zum Spinnen genommen hatte, riss der gesponnene Zwirnfaden mehrfach.

Also habe ich kurzerhand ein ganz weiches DickDünn - Garn gesponnen. Da es 300g waren, war es mir zuviel für ein Tuch nund teilen wollte ich das schöne Garn nicht (ich hatte mit Lurex als Autowrap gezwirnt, das ist schon sehr speziell schön :) ).

Eine tolle Weste ist das geworden, mir stehen diese warmen Farben gar nicht, aber gestern hatte die Weste eine Bekannte an, die warme Farben tragen kann, und das sah
so toll aus, ich hab mich richtig gefreut.

RVO bleibt weiterhin auf meinen Nadeln :)