Montag, 26. August 2013

Tuch, angesponnen und gefilzt

Ich habe ein Tuch fertig. Der Rand ist selbst ausgedacht, dass macht viel mehr Spass, so zustricken. Leider rollt der sich etwas, trotzdem er gedämpft ist, deswegen habe ich nun eine andere Version entwickelt, die gerade getestet wird. Wenn die gut geht, dann gibt es auch die Strickschrift :).

Das Garn ist Paqu Pura von  Mirasol, das lässt sich toll stricken und den Farbverlauf mag ich sehr. Alpaka .... Passende Stulpen habe ich auch, aber die sind noch nicht genäht.















 



























Und dann ... habe ich versucht, aus einem Vlies Hausschuhe zu filzen.
Da ich das umständliche Auflegen des Kammzuges in Schichten vermeiden wollte, hatte ich locker um die Form gewickelt, hatte ich so im Netz gesehen. Das ging gar nicht, so gar nicht.
Viel zu locker umwickelt, also ich kann das kaum beschreiben. Da hab ich, da ich total sauer war, einfach alles in die Waschmaschine gesteckt. Und was soll ich sagen, meine Waschmaschine kann Filzen. Die hat mir einen Apfel und einen Birne gefilzt, die kann ich jetzt schön als Deko nehmen (beides ca. 100g schwer, 20 cm hoch). Ich habe nichts gemacht, das kam so inklusive Stil aus der Waschmachine. Ich bin begeistert.


Und dann .... habe ich endlich wieder angesponnen, ich dachte schon, ich bekomme nie wieder Lust dazu. Das wird ein schönes Garn, schön bunt, eine Topffärbung. Das wird wohl einfach nur mit sich selbst verzwirnt oder mit Mohair, das schwanke ich noch. So dick, wie das hier aussieht, ist das Garn gar nicht, das wird so ca. 12 WPI bekommen wenn es mit sich selbst verzwirnt ist.












Dienstag, 13. August 2013

Angel Tuch

Nun ist es fertig, das Angel Tuch, welches ich hier schon mal angestrickt gezeigt hatte.

Es hat richtig viel Freude gemacht, es zu stricken, trotzdem das Garn ja extrem dünn ist (800 m auf 100g). Ich habe mit Nadel Stärke 5 gestrickt und 75 g verarbeitet.

Da ich ja in dem Woll-Geschäft, aus dem ich das Garn habe, nun ab und zu arbeite, habe ich Zugang zu ganz anderen Garnen, als ich sie bisher gekannt habe .... und habe richtig Lust, auch mal Garne zu stricken, die ich nicht selbst gesponnen habe :)  ... deswegen spinne ich im Moment wohl auch weniger, weil ich einfach nicht weiss, wohin mit dem Garn, da ich gerade anderes stricke - davon werde ich sicherlich das eine oder andere Werk hier dann zeigen  ....


Meiner Tochter steht das Tuch auch gut ...




Mittwoch, 7. August 2013

Meine neue Tasche - Resteverwertung

Ich hatte ein Sockengarn gefärbt, welches ich von der Quaität her für Sockengarn nicht gut finde, läuft zu schnell durch, und nun habe ich die angefangenen Socken aufgerebbelt und eine Tasche gemacht. 5 Fäden Sockengarn, manche Reste reinlaufenlassen.


Nun habe ich endlich auch eine Projekttasche :).

Ich habe einfach einen Boden kraus rechts getrickt (mit 30 Maschen, ca. 8 Reihen hoch), dann aufgenommen rundum und immer in der Runde gestrickt.
 Für die Henkel von 30 Maschen, die die lange Seite gegeben haben, 8 Maschen abgekettet jeweils und dann in der nächsten Reihe wieder aufgenommen. noch ein paar Reihen gestrickt, fertig. Nadelstärke habe ich 5 genommen, damit es schön fest wird.