Mittwoch, 26. November 2014

RVO ...von Anfang bis Ende Teil 1

Ich habe die nächsten Wochen vor, mal meinen geplanten RVO Pullover hier zu dokumentieren, mal von Anfang bis Ende, die Überlegungen, die Planung, die Durchführung und auch das Lernen, so es denn dazu kommen sollte. Ehrlich gesagt ist oft etwas anderes herausgekommen, da ich ja auch oft neue Elemente mit in mein Werken einbeziehe.

Mein Plan: 1 RVO Pullover für draußen, schön dick. Ich hatte noch rosa gefärbten Kammzug, den ich nicht mehr brauchte, also Farbgebung: Lila / Blau, damit ich dieses mit überfärben konnte.

Und ich will gerne einen Farbverlauf haben. Passe und Ärmel in einer Farbe (also in einem Gemisch), dann nach unten immer dunkler werdend. Das möchte ich mit kardieren hinkriegen, habe ich aber noch nie versucht, das wird spannend (also einen Farbverlauf kardieren).

Die Wolle: Herco 21 mic ca. 800g (letzte Woche gefärbt) und dazu 500g Zooey. Ich hatte gerechnet, dass ich höchstens 200g brauche, hatte mehr mitgenommen und nun stellt sich heruas, dass das gut war (mehr dazu gleich).

Dann die nächste Frage: Der Kragen, welches Modell stricke ich. Nach Hilfe bei ravelry und mehren Suchen (auch dort) habe ich mich für eine Kapuze entschieden, die auch mit RVO geht, also nicht nachträglich angestrickt wird.

Die Anleitung von hier Die Wilde ....

Angesponnen ist (bild leider unscharf und angestrickt auch). Ich verspinne mit 22 WPI auf 11 WPI verzwirnt, stricke mit Nadelstärke 5 (die Anleitung ist für 15, aber das rechne ich um, geht ja nur um das Prinzip).

Ja und gut, dass ich noch 300g Zooey mehr als geplant habe, denn so eine Kapuze schluckt doch ordentlich viel .......

Kommentare:

  1. Das finde ich eine super Idee - ich werde deine Dokumentation gespannt verfolgen!
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich richtig spannend an. Ich werde deine Dokumentation auf jeden Fall verfolgen.
    Gutes Gelingen und Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du auch die "Ursprungsfasern" zeigst und die ganzen Modelle, die es noch zu sehen gibt (vom Link der Anleitung) sind eins schöner als das andere. Schade, das man die Nacht zum Schlafen braucht.
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. ;) .... ja, ich habe vorgestern gerade schon wieder eine ANleitung kaufen müssen für mein nächstes Projekt .....

    LG Uta

    AntwortenLöschen

Danke !!!