Montag, 27. Januar 2014

Ergebnisorientiert - ein Schal



Das mache ich total selten: vor dem Färben schon wissen, was es werden soll.

Und es ist genauso geworden, wie gewollt, ich bin sehr zufrieden.

Es ist ein Schal für meinen Stiefvater, der breit genug ist, um sich den auch mal umzulegen. Als meine Mutter Weihnachten ein Tuch bekam, sagte er, er hätte auch gerne mal was.

 Na, das lass ich mir nicht zweimal sagen, da habe ich mich sehr drüber gefreut. Und nun hat er ein schönes Geburtstagsgeschenk.

Merino 21 mic, 200 g, gestrickt mir Nadelstärke 6.

Gefärbt im Topf:

Muster:

Maschenzahl teilbar durch 3, 2 rechts 1 links.

Dienstag, 14. Januar 2014

Ein bischen Farbe braucht der Mensch

und manchmal auch viel :)


Eine neue Idee:
Naturfarbene Socken färben. In einem Shop hatte ich solche ungefärbten Socken gefunden und das wollte ich mal probieren.

Das erste Paar ist schon getragen, die beiden anderen noch nicht.

Färbt sich total anders als Sockengarn oder Kammzüge, das nimmt so schnell auf, dass die Farben sehr verlaufen (die Rückseiten sehen noch verlaufener aus). Aber ich finde des toll!!! Endlich kann ich auch Socken in meinen Farben haben, denn stricken tue ich die nicht mehr, das wird nichts.
































Silvester habe ich einen Merino-Seiden Kammzug gefärbt. Anne hatte mir beim Tausch eine solche Faser geschickt und sie spann sich so gut!!! Nun habe  ich auch einen Kammzug mit  Türkis von Sewo gefärbt, eine meiner Lieblingsfarben (endlich habe ich raus, wie es nicht ausblutut, das ist ja meine Lieblingsfarbe, aber immer kam noch soviel raus - einfach gaaanz wenig nehmen).  Es wird ein Tuch und ist auch schon angestrickt.

Photoscape verändert die Farben immer so, es ist deutlich grüner.


Dann noch ein wenig Merino 21 mic.

Eine schöne Woche wünsche ich euch ......





Freitag, 3. Januar 2014

Oversize Wohlfühl Pullover RVO

Ein frohes neues Jahr!

Endlich habe ich mal wieder Lust zu schreiben und auch etwas zu zeigen. Die letzten Monate habe ich wenig fertiggestellt und wenn, dann haben mir die Bilder gar nicht gefallen. Dazu habe ich zuviel gearbeitet und hatte keine Lust, nochwas am PC zu tun. Nun aber:

Für meine Tochter aus meinen ganzen Garnen, die irgendwie nichts werden wollten, aber nun mal was werden sollten. Ich wollte einen "Zuhause" Pullover machen, wenn es kalt ist.

Einfach ein RVO, sehr gross geworden, so richtig zum Reinkuscheln, fast alles Merino, alles Superweich. Der nächste ist in Arbeit, da fehlt nur noch ein Ärmel und dann sind meine Garne, die nicht Orange gefärbt sind, fast alle ....... (und Orange verstricke ich nicht, das steht uns nicht).