Dienstag, 8. Dezember 2015

Meditation für den Frieden

Dieser Post hat nichts mit Spinnen zu  tun  aber viel mit mir. Ich mache mir die letzten Tage sehr viel Gedanken um die Lage in der Welt und ich möchte raus aus der Ohnmacht, die die Weltsituation in mir auslöst.

Da ich viele Dinge nicht tun kann, erstarrte ich zunächst.

Doch die Kraft des Verbindens miteinander, um ein Feld des Friedens zu erschaffen, ist so groß, das wurde mir heute deutlich bewusst.

Und da ich keine Gruppe dazu gefunden habe, habe ich diese nun gegründet:

Meditation für den Frieden

Also wenn ihr möchtet,schaut doch mal rein und macht mit, je mehr desto besser ♥


Donnerstag, 3. Dezember 2015

Sockblank selbst gemacht

Das lies mir ja keine Ruhe .... Sockblank,
zweifädig gestrickt und dann wieder abstricken? Ja,es geht. Wichtig ist es darauf zu achten, das beim kurbeln mit der Addi die Fäden parallel eingezogen werden, dann strickt es sich super ab. Und die Socken sehen echt fast gleich aus, ich habe etwas ungleich gestrickt.....  Das werde ich jetzt  öfter machen.





Vor dem Waschen sehen sie noch etwas kraus aus, das verschwindet dann aber.


Die Farben auf dem unteren Bild kommen auf meinem Bildschirm dem Original am nächsten....














Mittwoch, 14. Oktober 2015

Socken aus Farbverlaufsgarn

Wow, der letzte Post war im Juli .... ich bin nicht in Schreibstimmung dieses Jahr ... und nicht in Fotografierstimmung.

Nun habe ich einen Sockblank gekurbelt mit der Addi Express und dann gefärbt und für mich Socken gestrickt. 
Toe up mit der Ferse, die ich hier schon mal erwähnt hatte.

Endlich mal, für mich jedenfalls, keine Schlabbersocken und fast keine Löcher mehr bei der Ferse. Ich habe schon das nächste Paar angefangen, da ich Socken brauche und diese tatsächlich tragbar sind.

Ich liebe es, so einen Farbverlauf zu stricken, jede Reihe wartet man auf andere Farben. Der Sockblank war nicht gleichmäßig gewickelt, da ich einige Hürden zu überwinden hatte und einen Teil leider nicht mehr aufbekommen hatte :)))) , aber daraus lerne ich ja immer gerne.



Auch habe ich viele Hausschuhe gemacht, will dieses Jahr auf 2 Märke gehen, einer war nun schon: Der Werkmarkt in der Waldorfschule in Bremen Sebaldsbrück, hier mein Stand, klein aber fein.

Zu der Waschmaschine mache ich evtl. auch noch einen Post, aber das Fotografieren :)))

Euch einen schönen Herbst

Donnerstag, 9. Juli 2015

Filzen in der Waschmaschine ....

 Ich hatte bei meiner Auswahl der letzten Waschmaschine ja auch deswegen einen Toplader gewählt, damit ich während des Waschvorganges immer mal wieder schauen kann, wie weit das Filzen nun ist. Tja, uns wird immer mehr vorgeschrieben. Aus Sicherheitsgründen sind die neueren Toplader nurmehr auch dann nur zu öffnen, wenn der Waschvorgang auch beendet ist ... so krass.

Sei es drum, ich mag die Waschmaschine ja trotzdem. Aber: ich habe kein Programm gefunden, mit dem das Filzergebnis zufriedenstellend ist. Entweder läuft es zu kurz, dann ist der Filzprozess noch nicht fertig oder zu lang, dann habe ich statt gewünschte Größe 42 gerade mal mit Mühe 39 und: es ist einfach zu dick bei doppelter Sohle.

Nun habe ich mir heute diese Handkurbelmaschine bestellt,  ich hatte echt die Nase voll, nachdem ich gestern wieder ein Paar  Minipuschen aus der Waschmaschine nahm.










Ich bin darauf gekommen da Cat Bordhi dass in Ihrem Buch angesprochen hatte ...

ein paar Bilder von den Puschen anbei, ich werde über die Waschmaschine berichten.

Donnerstag, 4. Juni 2015

Rundpassenpulli

nun ist er fertig .... ich trage ihn total gerne. Machte jetzt auch mal Spass, ein einfarbiges Stück zu fertigen. Ich bin auch ganz froh, er passt sehr gut. Ich hatte ja arge Befürchtungen, da diese 4 Zunahmereihen mir nicht ganz geheuer waren.


Bei so einem Schnitt ist die Maschenprobe sehr wichtig und ich hatte sie zum Glück ausreichend groß gemacht, sodass es alles stimmte. Das Buch (siehe in diesem Post) ist schon cool.

Der Pulli ist übrigens schön grau, die Farbe kommt hier nicht gut raus :)

Freitag, 29. Mai 2015

Hausschuhe die nte

Das Thema Hausschuhe lässt mich nicht los .... gerade habe ich keine Lust auf große Teile. Ich hatte ja schon ein paar vorgestellt, hatte dann aber leider die Lust verloren, da ich mehrere Fehschläge hatte:

zu dünn gesponnen, zu dick gesponnen, zu heiss gewaschen .....

nun spinne ich mit  11 wpi, dass passt für mich, wie ich stricke.

Und ich habe bei ravelry ein neues Muster entdeckt, welches ich unbedingt probieren wollte:

Tom's Slippers

Ich bin sehr angetan. Das Muster ist sehr einfach zu stricken, ein wenig zählen aber sonst super und es gibt die Möglichkeit, eine doppelte Sohle zu machen (der Versuch davon ist gerade in der Waschmaschine, bin sehr gespannt).

Einmal mit handgesponnenem und einmal mit Wash and Filz Garn.







Sonntag, 17. Mai 2015

Rundpassenpullover .... Fortschritte

Doch ja, ich stricke und spinne noch, allerdings ist gerade die Geschwindigkeit raus. Ich zeige mal meinen bald fertigen Rundpassenpullover, den habe ich aus


The knitter's handy book of sweater patterns  (habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen).

Hier habe ich mir ein seamless yoke Muster  ausgesucht, gefiel mir gleich schon beim Durchblättern.

In dem Buch sind die Modelle angegeben für 10 verschiedene Größen jeweils und 5 verschiedene Garnstärken.


Das Muster ist von unten gestrickt, das stricke ich aber von oben.

Dazu habe ich mir das Muster einfach umgerechnet. Ich werde so einen Rundpassenpulli nicht nochmal machen, da man da genau bei der Maschenprobe sein muss, denn es gibt nur 4 Zunahmereihen, da kann man dann schlecht korrigieren, das ist ja nichts für mich.

Die Ärmel habe ich bis etwas über den Ellenbogen gemacht, mal sehen, ob ich das so gerne trage. Ich schätze, dass der bald fertig sein wird, darauf freue ich mich schon.

Noch ein paar Daten für mich zur Erinnerung:

Maschenprobe :  13 Maschen sind 10

Gesponnen habe ich einfädig 22 WPI, dann verzwirnt. Ich nutze ja gerne die Spinners Control Card und habe jetzt ein paar WPI-stärken als Lieblingsstärken zum Spinnen und dann auch verstricken.

Mein nächstes Stück wird dann eine Saddle Shoulder Jacke sein aus gekauftem Garn. Habe ich schon angestrickt, aber ich bin noch am Probieren, ob das alles so gut wird .....

Und dann habe ich auch noch 2 Tücher fast fertig, die zeige ich dann, wenn sie vernäht und gewaschen sind.

Allen ein gutes handwerken .....



Montag, 6. April 2015

Ferse

Die Ferse wird über die Hälfte der Maschen gestrickt.


Erste Masche abheben, bis 1 Masche vor dem Ende rechts stricken und wenden.
Masche abheben, bis 1 Masche vor dem Ende links stricken und wenden.

Masche abheben, bis 2 Maschen vor dem Ende rechts stricken und wenden.
Masche abheben, bis 2 Masche vor dem Ende links stricken und wenden.

Und immer weiter so, bis 10 Maschen über sind, die noch gestrickt werden müssten.

Du bist jetzt auf der Rechten Seite.

Masche abheben und bis eine Masche vor dem Loch stricken. Masche vor dem Lauch auf die rechte Nadel heben, die Masche vor dem Loch auf die rechte Nadel abheben, aus dem Zwischenfaden eine Masche dazunehmen, beides auf die linke Nadel schieben und zusammenstricken.
Drehen und die Masche abheben, bis eine Masche vor dem Loch links stricken und dann wieder, diesmal links, zusammenstricken.
Drehen usw. 

Dienstag, 24. Februar 2015

Duffers und Felfs





Wie die letzten Jahres so auch dieses, ich bin gerade strickmüde. Kenn ich ja schon. Was mich allerdings anzieht sind Strickfilzschuhe der anderen Art:

Einmal die Duffers weiterhin und dann Felfs.









Duffers sehen deutlich besser aus mit gekauftem Garn, da die "Naht" dann gleichmäßig wird (zumindest so wie ich spinne, das ist zu unregelmäßig dafür).

So gefallen sie mir ganz gut, allerdings finde ich persönlich sie etwas zu dünn, aber ich kenne viele, die genau das gut finden, warm, aber nicht zu warm.





Und dann habe ich die Felfs entdeckt.  Cat Bordhi hat die Anleitung geschrieben und ich bin begeistert. Diese ersten habe ich aus handgesponnem Single gemacht, sie wiegen  350 g, das ist doch mal was. Kalte Füsse gibt es darin wirklich nicht mehr. Da werde ich weitermachen, da gibt es durchaus noch Verbesserungsbedarf, mehrfarbig möchte ich auch gerne und dann mal dicker, mal dünner gesponnen.

Da ich eine neue Waschmaschine brauche, kaufe ich mir jetzt eine Toplader Maschine, da kann ich dann auch gleich öfter mal schauen, ob die Schuhe schon fertig sind, ein echtes Kaufargument.

Wenn mir früher jemand gesagt hätte, dass ich mal   Filzschuhherstellung in die Kaufentscheidung einer Waschmaschine mit einbeziehen würde, ich hätte nur den Kopf geschüttelt :))))))






Freitag, 23. Januar 2015

Duffers


Ich brauchte Hausschuhe, denn die Socken aus Eiderwolle laufe ich auch durch. 

Die normalen Strickfilzschuhe mag ich nicht mehr, habe ich wohl schon zu viele von gemacht.

Beim Stöbern habe ich Duffers entdeckt. Meinen Polarfuchs genommen und ein dickes Single gesponnen. Mit Nadelstärke 7 gestrickt und dafür eine Größe größer.

Ich habe die Fußleisten aus Styropur von Wollknoll genommen, in meiner Doppelgröße  (ich habe 40 / 41 und nahe 41 / 42) , leider sind die viel zu groß, deswegen musste ich zweimal waschen. Und die Form ist nun auch nicht mehr so schön. Aber trotzdem schön.

Da müssen nun Fußleisten her für meine Größe. Wo kauft ihr die?

Endlich wieder schöne warme Füße, werde ich noch öfter stricken.


Donnerstag, 8. Januar 2015

RVO von Anfang an Teil 4 - fertig

So, nun ist er fertig. Ich habe ihn schon an und bin sehr zufrieden. Das wird ein Lieblingsteil.

Ich würde ein paar Sachen anders machen:

- die Form der Kapuze finde ich nicht so toll, die nächste wird anders, ich habe da schon ein paar Ideen
- ich habe keinen Auschnitt gemacht trotzdem ich dachte, dass sich der Pulli wegen der Kapuze nach hinten ziehen könnte. Tut es ein wenig, ich würde nächstes Mal einen Ausschnitt machen.

Aber das sind Kleinigkeiten .....


 Es hat richtig Spass gemacht, den Pulli zu stricken und das Garn zu spinnen  .... mal sehen, was ich als nächstes mache