Donnerstag, 9. Juli 2015

Filzen in der Waschmaschine ....

 Ich hatte bei meiner Auswahl der letzten Waschmaschine ja auch deswegen einen Toplader gewählt, damit ich während des Waschvorganges immer mal wieder schauen kann, wie weit das Filzen nun ist. Tja, uns wird immer mehr vorgeschrieben. Aus Sicherheitsgründen sind die neueren Toplader nurmehr auch dann nur zu öffnen, wenn der Waschvorgang auch beendet ist ... so krass.

Sei es drum, ich mag die Waschmaschine ja trotzdem. Aber: ich habe kein Programm gefunden, mit dem das Filzergebnis zufriedenstellend ist. Entweder läuft es zu kurz, dann ist der Filzprozess noch nicht fertig oder zu lang, dann habe ich statt gewünschte Größe 42 gerade mal mit Mühe 39 und: es ist einfach zu dick bei doppelter Sohle.

Nun habe ich mir heute diese Handkurbelmaschine bestellt,  ich hatte echt die Nase voll, nachdem ich gestern wieder ein Paar  Minipuschen aus der Waschmaschine nahm.










Ich bin darauf gekommen da Cat Bordhi dass in Ihrem Buch angesprochen hatte ...

ein paar Bilder von den Puschen anbei, ich werde über die Waschmaschine berichten.