Dienstag, 21. Februar 2017

Sockenfersen im Vergleich Teil 2 - Türkische Ferse (auch nachträgliche Ferse genannt)

3. Türkische Ferse

Diese Ferse wird nachträglich eingestrickt. Man strickt den Socken in einem Stück, wo die Ferse hinkommt, da wird ein Kontrastfaden eingestrickt und wenn fertig gestrickt ist, wird der Kontrastfaden aufgetrennt, die Maschen werden aufgenommen und es wird eine Bandspitze eingestrickt. Eine schöne Anleitung findet ihr hier

Vorteile:

  • Das Muster des Garnes, wenn es eines hat, wird durch die Ferse nicht durchbrochen.
  • Keine Fersen hin- und her Strickereien 
  • Recht einfach zu verstehen wenn man es einmal gemacht hat
  • Fast kein Zählen
  • Für Socken von der Spitze auch geeignet
Nachteile:

  • Evtl. bei hohem Rist zu eng
  • Mühsames Aufnehmen der Maschen, finde ich
  • die Passform gefällt mir nicht
Mein Fazit: Ich habe sie jetzt 3 x gestrickt und ich mag diese Art der Ferse nicht. Weder die Passform noch das Friemeln der Ferse, wenn ich diese dann einstricken muss.


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich habe diese Ferse auch schon probiert, aber auch die Passform Probleme gehabt. Bei meinem Mann neigt alles ohne Käppchen zum rutschen und diese Ferse ist besonders rutschig. Vielen Dank für deine Serie. Es ist interessant, welche Ferse es alles so gibt.
    LG KathieJo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe KathiJo, vielen Dank :) -
      ja, das ist spannend mit den Fersen. Ich werde allerdings nur die aufnehmen, die auch selber probiert habe oder von anderen etwas zuverlässiges an Information bekommen habe.
      Gestern habe ich einen tollen Blogbeitrag gefunden mit einer Aufzählung von ganz vielen Fersen, den werde ich auch noch verlinken (wenn ich es wiederfinde).

      Und iach glaube, in der nächsten Zeit werde ich dann auch mal unterschiedliche Spitzen probieren, da kenne ich bisher nur die Bandspitze (und hatte sie bis dato auch noch falsch gestrickt):

      ♥liche Grüße Uta

      Löschen
    2. Hallo,

      ja Spitzen sind auch spannend. Ich probiere gerne mal aus, aber meistens stricke ich dann doch eine Bandspitze mit Abnahmerunden und unterschiedliche vielen Zwischenrunden (Die kann ich halt auswendig).

      Lg Kathie Jo

      Löschen
  2. Liebe Uta,ich bin auch bereit Neues auszuprobieren,aber bei meinen Fersen bleibe ich bei meinem Altbewährtem.
    Fröhlichen Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen

Danke !!!